Detail

DNS:NET Spreewelten-Tag

Bereits zum vierten Mal fand am Sonntag, den 16. Juni 2019 der DNS:NET Badetag im Spreewelten Bad Lübbenau statt.

Auch in diesem Jahr wollten wieder zahlreiche Kunden des beliebten Telekommunikationsanbieters DNS:NET Ihrem Patenpinguin Django ganz nah sein. 800 Plätze bestehend aus Familien- und Saunakarten wurden angeboten. Kunden konnten sich diese vorab online sichern. „Das Event ist bei unseren Kunden sehr begehrt. Nachdem wir nun schon drei Mal einen Badetag im Spreewelten Bad gemacht haben, läuft alles ziemlich reibungslos ab.“, erzählt Alexandra Oberst, Marketingmitarbeiterin bei DNS:NET. Den Besuchern wurde an diesem Tag einiges geboten. Als Dankeschön und Treuebonus, gab es schon am Eingang ein eigenes Care-Paket mit Wasserflaschen und Sonnencreme für jeden Gast. Diese durften außerdem bereits exklusiv ab 9 Uhr das Spreewelten Bad nutzen, sich in das Wellenbecken stürzen, die neuen Rutschen testen und mit den beliebten Humboldt-Pinguinen schwimmen. 3 der Besucher hatten sogar einen Platz bei der begehrten Pinguinfütterung ergattert. Darunter eine kleine Familie aus Stahnsdorf, dessen Tochter einen der Plätze gewonnen hatte. „Wir sind nun schon das 2. Mal mit DNS:NET im Spreewelten Bad. Nach dem Umbau ist es hier noch viel schöner geworden.“, so die Familie. Zusammen mit der Tierpflegerin konnten sie die hungrigen Pinguinschnäbel direkt aus der Hand füttern. Ein absolutes Highlight für jeden Gast. Pro Fütterung ist die Teilnehmerzahl nämlich auf 4 Personen beschränkt.  Für all diejenigen, die keinen Platz bei der Pinguinfütterung bekommen konnten, hatte DNS:NET aber noch mehr vorbereitet. Am Glücksrad gab es tolle kleine Preise für Groß und Klein zu gewinnen. Wasserbälle, Spritzpistolen und Fächer waren bei dem schönen Sommerwetter gleichermaßen beliebt. Sogar eine Hotelübernachtung wurde verlost. Hierfür konnten die Gäste sich vor einer Fotowand, auf der Patenpinguin Django zu sehen war, fotografieren lassen. Das Foto, dass anschließend die meisten Likes auf Facebook bekam, gewann. Für viele der 590 Besucher war es der erste, aber sicherlich nicht der letzte Besuch im Spreewelten Bad Lübbenau. Denn wann kann man schon mal mit echten Humboldt-Pinguinen schwimmen?